Heinrich Heines fiktive Briefe


Herzlich willkommen auf meiner Website!

 

Ich möchte Sie mit meinem neuesten Werk Heine lässt grüßen - Gedanken aus dem Jenseits bekanntmachen.

 

Wenn Sie ein Anhänger, vielleicht sogar ein Verehrer von Heinrich Heine sind, werden Ihnen die 150 Jahre nach seinem irdischen Ableben von ihm verfassten und an mich gerichteten Briefe große Freude bereiten. Wie zu seinen Lebzeiten nimmt er die Schwächen der deutschen Seele ebenso aufs Korn wie den geistigen und moralischen Verfall einer ganzen Gesellschaft. Und um zu zeigen, dass auch zu Heines Zeit nicht alles Gold war, was glänzte, finden Sie bekannte, der Allgemeinheit aber auch weniger bekannte Auszüge aus seinem literarischen Schaffen vor. Alles in allem werden Sie mit einem Buch konfrontiert, das sowohl der Erheiterung dienen als auch zum Nachdenken anregen soll. Sie erleben eine Mischung aus Humor und Ironie, Hohn und Spott, Sarkasmus und bisweilen auch Zynismus.

 

 

Mehr erfahren Sie auf der Seite Meine Bücher / Heine lässt grüßen, wo Sie auch eine Leseprobe des ersten Briefes finden. Anstelle der gedruckten Fassung, die Sie für 17,90 Euro in jeder Buchhandlung erwerben können, bietet sich alternativ die e-Book-Fassung zu 9,99 Euro an, die Sie u.a. bei Amazon herunterladen können. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen. Sollte Ihnen das Buch gefallen, empfehlen Sie es bitte weiter. Ich freue mich über jeden Leser.

 

Herzlichst Ihr Alexander S.